Herzlich Willkommen

Viel Spass beim durchstöbern unserer Seiten.

Bitte nehmen Sie sich Zeit und helfen Sie einem unserer Schützlinge.

Für Ihre Unterstützung sind unsere Hundeseelen und wir sehr Dankbar.

 

Bitte haben Sie mit unseren Seiten ein wenig Geduld, da wir am 09.11.2013 erst unsere Arbeit aufgenommen haben.

Wir versuchen so schnell wie möglich diese Seite auf einen optimalen Zustand zu bringen.

 

 

Ab sofort ist auch unser Newsletter aktiv also anmelden und Ihr bekommt immer mit, was neues bei uns passiert.

Tägliche Infos gibt es ab jetzt nun unter der Rubrik Fell-Post

Liebe Interessenten....

in Eurem, unserem und an erster Stelle im Interesse unserer zu vermittelnden Tiere möchten wir Euch herzlich bitten, kurz innezuhalten und folgendes zu bedenken:

Ein Tier ist kein Spielzeug welches man nach Belieben benutzen und wegstellen kann. Es ist ein lebendes Wesen, das außer Futter und regelmäßigem Auslauf auchLiebe, Zuneigung, Erziehung und evtl. auch mal medizinische Betreuung braucht. Unsere Hunde werden Euch ihr Leben lang ein treuer Freund und Begleiter in allen Lebenslagen sein - und ein Hundeleben kann durchaus auch 16-18Jahre dauern. Daher solltet Ihr schnelle Entscheidungen vermeiden und Euch realistisch mit dem Gedanken befassen, ob Ihr diese Verantwortung übernehmen und Euren Lebensstil tatsächlich auf die Bedürfnisse Eures neuen Familienmitglieds einstellen könnt und wollt.

Wenn Ihr Euch wirklich sicher seid, freuen wir uns alle tierisch auf Nachrichten und "Bewerbungen".

Unsere Tiere werden ausschließlich über den Verein

Russische Tiere in Not e.v.

vermittelt.

Live und in action bei uns zu besichtigen :-)

EVA & TIMA

Unser Notfall "des Monats"

"KENNY" lebt derzeit noch in Moskau und kann wg. unserer "revierverteidigenden" Rüden leider nicht von uns in Pflege übernommen werden. Wir wollen ihm trotzdem auf diese Weise versuchen zu helfen.

http://www.freunde-auf-pfoten.de/unsere-hunde/kenny/

Genauere Informationen und ein Video des Kleinen können Sie hier sehen.

 

Bald sind wir groß genug...

....um endlich ausreisen zu dürfen. Ende März/Anf. April  ist es soweit - dann sind wir ca. 4 Monate alt, haben unsere Impfungen und Quarantäne hinter uns gebracht und freuen uns auf ein hoffentlich sorgenfreies Leben in einer liebevollen Familie.

 

Wenn Sie sich für einen Welpen interessieren dann schreiben Sie uns an.

So unglaublich berührend.....

Alltag an der Grenze Russland - Ukraine                                    (Quelle:F.A.Z.)

Alternative Hundezucht :-)

.....immer schön giessen sonst wächst nix. :-)

Ab Sendeminute 11:29 kommt ein Bericht mit Sulaika und Jacqueline

Ab Sendeminute 38:25 kommt ein Bericht mit Simon und Jacqueline